Sie befinden sich hier
 

Beton per Lastflug

Betontransporte mit Hubschrauber

Bei allen Baumaßnahmen im Gebirge wird Flüssigbeton benötigt. Der Antransport zur Baustelle erfolgt mit LKW. Am Abflugplatz wird der Beton in Kübel gefüllt, welche der Hubschrauber dann zum Einbauort des Betons transportiert. Je nach Flugentfernung variiert die Stundenleistung beim Hubschraubertransport. 10 m³ Flüssigbeton pro Flugstunde sind aber durchaus realisierbar. Je ein Flughelfer unterstützen den Transportflug am Belade- und Abladeort.

Inhalte folgen in Kürze
Facebook Anfragen Kontakt
Sprache